Das Centre Medical de Fort Dauphin

Im Jahr 2012 begann die Südafrikanerin Dr. Jane ihren Traum der „Robin Hood“ Communitiy Clinic in die Tat umzusetzen.

„My vision for my clinic is to treat patients who can afford to pay, and with profit we generate from our medical services, the clinic`s free community programmes will be subsidized and sustained.”

Derzeit kann die Robin Hood Clinic der Gemeinde 4 kostenlose Programme anbieten:

1) Verhütung und Familienplanung für alle Frauen
2) Pränatale Beratung
3) Medizinische Nachsorgekontrollen für Kinder und Mütter
4) Behandlung von verbrannten Kindern

Die Entwicklung der Klinik begann unter einem Guavenbaum im Garten des Hauses der Familie OLIVIER, wo Dr. Jane  ein schwer verbrühtes Kleinkind aufopferungsvoll medizinisch versorgte. 2012 startete sie mit 1 madagassischen Arzt und 1 Krankenschwester.
Im Februar 2015 zog das Zentrum nun schon mit deutlich mehr Personal in eine größere Einrichtung um, um angemessenere Dienstleistungen anzubieten, wie:

24-Stunden Notfalldienst und medizinische Überwachung durch anwesende und abrufbare Ärzte und Schwestern, 24-Stunden Mutterschaftsüberwachung, Medikamentenversorgung.
In 2 Häuseren stehen 12 Krankenhausbetten zur Verfügung.
Ein neues Labor für medizinische Analysen entstand.
Im Juni 2015 wurde das Maternity Hospital mit einer Basis Notfallausrüstung eingeweiht.

Derzeit beschäftigt das Zentrum 20 Mitarbeiter und arbeitet mit lokalen und nationalen Lieferanten zusammen. Das Prinzip besteht darin, eine Dienstleistung bis zu dem Betrag zu erbringen, den Kunden zahlen, und nicht alles an Spenden zu verwenden.

www.cmdt.mg

Wird geladen
×